Ein halber Bus im Wasser

Es sieht aus wie ein halber Bus im Wasser, finde ich. Trotz Dunkelheit war dieser sich halb im Wasser spiegelnde Bus ein schönes Motiv . Zwar war es noch dunkel, aber es gab genügend Umgebungslicht. Das beleuchtete Gebäude und die Ampel ergaben zusätzlich neue Farben, die sonst bei Dunkelheit nicht zu sehen sind.

Kanalschiffe bei Nacht

  Da viele Kanalschiffer nachts nicht gerne weiterfahren, legen sie häufiger am Rand des Dortmund-Ems-Kanals an und nehmen dort ihr Nachtquartier. Bei starker Dunkelheit  fallen die weißen und blauen Lichter besonders auf, und erhellen die Nacht in angenehmer Art und Weise.

Vogelzug über einem See

Beginnender Vogelzug mit Übungsflügen und Formationsversuchen  , frühmorgens im Spätherbst, über einem Münsteraner See. Es wird kälter und der Weg in südliche Gefilde muss angetreten werden.

Zauberwald wie im Märchen

  Im Herbst wird mir immer verstärkt die Vielfältigkeit der Natur bewusst. Mischwälder mit Nadelholz, Laubbäumen, Moosen,Flechten, Gräsern im friedlichen Miteinander vereint, bevor der Winter kommt. Es kommt mir hin und wieder vor wie ein Zauberwald im Märchen…..Ruhe Und Frieden und alles hat seinen Platz und seine Berechtigung in diesem Wald.    

Ruhende Boote

Ruhende Boote im Herbst. Wenn die Segelschule am Aasee in Münster ihre Segelboote ins Trockene bringt, ruhen auch die auszuleihenden Ruderboote , feste vertäut, am Steg.

Vergessene Gleise

Vergessene Gleise……hier holt sich die Natur zurück, was eigentlich ihr alleine gehörte!  Es sind sogenannte „vergessene  Eisenbahngleise“.Sie sind noch zu sehen in einem recht jungen Wald im Münsterland.